Hasegawa   F-16N Fighting Falcon   1:72

US Navy Fighter Weapon School "Top Gun"

Naval Air Station Miramar "Fightertown USA"


Der Bausatz hat seinen Ursprung aus dem Jahr 1985, weist dafür aber schöne, filigrane Gravuren auf. Die Passgenauigkeit ist sehr gut und stellt auch den unerfahrenen Modellbauer vor keine großen Herausforderungen. Leider sind die Klarsichtteile nicht getönt (die F-16 hatte ab der "C"-Version eine spezielle Beschichtung auf der Cockpithaube, zwecks Verringerung der Radarsignatur). Das Tönen von Klarsichtteilen geht relativ einfach von der Hand mit den entsprechenden transparenten Farben, sollte aber unbedingt vorher einmal an einem Probestück geübt worden sein. Bei der Lackierung wich ich von den vorgeschlagenen Farben ab, da sie mir vom Farbspektrum zu dicht beieinander lagen und der Kontrast zu gering gewesen wäre (das Camouflage wäre kaum zu erkennen). Das Modell entstand komplett "Out of Box", bis auf den ACMI-Pod, der aus dem Hasegawa Waffen-Set stammt.


März, 2017